image Franken, Bamberg und Weinberge – Teil I image Gesucht wird: Ein passender Rahmen!

Franken, Bamberg und Weinberge – Teil II

Wie in der vergangenen Woche angekündigt hier nun die Bilder – diesmal als Mix in Schwarzweiss und Farbe – von unserer Weinbergwanderung am Nachmittag. Diese fand in den Weinberghängen kurz vor dem Weinort Zeil am Main statt.

Weinstock

Bild 1: Weinstock mit 1/640s bei f/5,6, ISO 100

Im Weinanbaugebiet angekommen verspürten meine Frau und ich sofort wieder bekannte Empfindungen, welche denen bei unseren Wanderungen durch die Weinanbaugebiete längst des Neckars bei Stuttgart, Ludwigsburg und der Schillerstadt Marbach a. Neckar glichen.
Nicht ungenannt werden dürfen in diesem Zusammenhang die „Hessigheimer Felsengärten„. In diesen und zu deren Fuße haben wir mit unserer Hündin, welche auch heute wieder mit dabei war,  zu jeder Jahreszeit ausgiebige Wanderungen unternommen und schöne Stunden verbracht hatten.

typische Trockenmauer im Weinberg

Bild 2: typische Trockenmauer im Weinberg mit 1/400s bei f/10, ISO 100

Blick durch den Weinberg

Bild 3: Blick durch den Weinberg mit 1/320 bei f/11, ISO 100

Am Fuß des Weinberges

Bild 4: Am Fuß des Weinberges mit 1/160s bei f/11, ISO 100

Weinberg

Bild 5: Weinberg mit 1/100 bei f/10, ISO 100

und zum Schluss eine Panoramaaufnahme mit der herrlichen Weinberglage …

Panorama Weinberg bei Zeil am Main

Bild 6: Panorama Weinberg bei Zeil am Main mit 1/200 bei f/10, ISO 100

Link zur großen Datei der Panoramaaufnahme – Kantenlänge 4096 Pixel in Farbe
Link zur großen Datei der Panoramaaufnahme – Kantenlänge 4096 Pixel in SW

Bild 5  ist wie in Teil 1 des Berichtes beschreiben mit simulierter Brennweite von 75mm aufgenommen worden.

Verwandte Artikel
  • Alle
  • nach Autor
  • nach Kategorie
  • By Tag
5 Kommentare
  • Max-Rudolf
    Antworten

    Du photographierst wirklich gut und mit gutem Blick für die Dinge.

    Ich melde mich bald.( In Augsburg hat übrigens die Tochter meines Bruders
    eine Praxis.)

    herzliche Grüße auch an Martina

    Max-Rudolf

  • LiK
    Antworten

    Hmmm….irgendwie habe ich mit den Farbbildern meine Probleme. Bei mir wirken die etwas „flau“ – ist das Absicht? Ich denke früher hast du die Farben mehr „poppen“ lassen.
    Komposition ist aber gut, wie immer bei dir!

    Alex

    • mp
      Antworten

      Hallo Alex,

      Du empfindest die Bilder als flau?!

      Beim bearbeiten derer hatte ich nicht so das Empfinden. Vielmehr verspürte ich die „erlebte Situation“ wiedergegeben zu haben. So habe ich mir die Fotos gerade in LR nochmals angeschaut und einer leichten Nachbearbeitung unterzogen. Dabei habe ich feinstufig die Belichtung und den Kontrast erhöht sowie ggf. leicht „absaufendes“ Tonungen (schwarz) zurück geholt. Ein abschliessendes leichtes Nachschärfen hat dann die Nachbearbeitung abgerundet.

      Die jetzt zu sehenden Farbaufnahmen sind die aktuell nachbearbeiteten Fotos und tatsächlich – diese kommen wohl doch noch ein bisschen klarer und leuchtender hervor. Was meinst Du?

      Danke für Deinen konstruktiven Hinweis!

      Grüße,
      Martin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kategorien